Sanierungen

 

Sanierung von Wasserschäden


Nach einem Wasserschaden durch Frischwasser werden in der Regel größere Eingriffe in Wand, Decke oder Boden nötig, damit die defektem Rohrleitungen wieder hergestellt werden können.

 

Auch bei Abwasserschäden oder Wasserschäden durch eindringendes Grundwasser müssen die betroffenen Bauteile saniert und wieder hergestellt werden, damit keine Spätschäden, wie z.B. Schimmel entstehen können.

 

Da diese Schäden zu 90 % in bewohnten Häusern oder Wohnungen entstehen, ist trotz der Sanierung ein sauberes Arbeiten nötig. Möbel müssen bewegt oder demontiert werden,   bestehende Bauteile, die nicht vom Schaden betroffen sind, müssen sorgfältig abgedeckt und abgeklebt werden.

 

Durch unser Handwerkernetzwerk mit Partnerbetrieben können wir alle Gewerke abdecken, die für eine Sanierung eines Wasserschaden notwendig sind. Für Sie als Kunde bedeutet das: Sie haben nur einen Ansprechpartner.

 

Einige Beispielbilder von einem Wasserschaden in einem Badezimmer: